Zertifizierte Hundetrainerin

Hallo und Willkommen

Ayla, 11 Jahre alter Hund lernt neue Tricks

 

 

Sprechen Sie Hund?

Komunikation mit einem Lebewesen einer gänzlich verschiedenen Art ist nicht gerade einfach. Dennoch ist Verständigung möglich, solange Sie bereit sind, zu lernen, Ihren Hund zu lesen.

Anders als der Mensch spricht der Hund in erster Linie lautlos. Deswegen ist er ein Meister darin, unsere leiseste Regung anhand unserer Körpersprache wahrzunehmen. Hatten Sie nicht auch schon das Gefühl, dass er Ihre Gedanken lesen kann? 

Werden Sie zum Hundeversteher! Rasse oder Alter ihres Hundes spielt keine Rolle. Wenn Sie Sich intensiver mit ihrem vierbeinigen Partner beschäftigen, wenn Sie lernen Hund zu sprechen, werden Sie feststellen, wie eng ein Band zwischen Hund und Mensch geknüpft werden kann! Überraschung garantiert!

Ich heiße Sabine Fuhrmann und bin ein Hundemensch. Dazu gemacht haben mich die verbeinigen Freunde, die mich Zeit meines Lebens begleitet haben. Als ich sechs Jahre alt war, zog der erste eigene Hund ein, leider war er chronisch krank und verließ uns bald wieder für immer. 

Die so entstandene Lücke füllten die Hunde von Nachbarn und Verwandten. Mindestens einen "Pflegling" hatte ich immer. An diesem wurden die neuen Erkenntnisse ausprobiert, die meine Hundebibliothek lieferten. Dabei habe ich eins von ihnen gelernt: Jeder Hund ist begeistert von neuen Tricks, wenn sie ihm nur mit der richtigen Motivation schmackhaft gemacht werden. 

Seit 2011 bin ich BLV-geprüfter Hundetrainer. Mein Heimatverein, bei dem ich in verschiedenen Gruppen mitarbeite (CO-Trainer für die Tunierhundesportgruppe, Co-Trainer in der Junghundstunde und für die Begleithunde), HSV Gröbenzell hat dies möglich gemacht.

Ihre Bereitschaft sich auf den Menschen einzulassen, es uns Recht zu machen und sich uns ganz und gar anzuschließen, all diese Eigenschaften machen den Hund zum besten Freund des Menschen. 

Ich finde, wir sollten alles tun, auch sein bester Freund zu sein! 

 

Nouri bei der Sitzübung

Nouri bei der Platzübung

Nouri und Jocki

Manche Hunde und Menschen haben Probleme...

Viele Hunde werden als Problemhunde bezeichnet. Dieser unschöne Titel sagt, dass sie entweder aggressiv, unangepasst, unerzogen, unausgelastet sind oder auf andere Art nicht dem Bild des Wunderhundes entsprechen, den ihre Besitzer sich anzuschaffen gedachten. 

Diesen Hunde und ihre Menschen möchte ich helfen. 

Dazu besuche ich Sie und Ihren Hund, gehe mit Ihnen die täglichen Routinen durch, analysiere Ihre wechselseitige Beziehung zueinander und erstelle ein Trainingsprogramm, das ich begleitend betreue.

Was das genau bedeutet?

Nun, Sie und Ihr Hund sind ein besonderer Fall. Keine Mensch-Hund-Beziehung gleicht der anderen. Sowohl Sie als auch Ihr Hund sind Individuen mit einer ganzen Liste und Besonderheiten, die berücksichtigt werden wollen. 

Sie leben in einem gewissen Unfeld, gehen oft die gleichen Wege auf denen Ihnen immer wieder die gleichen Hunde oder Menschen begegenen. Diese Routinen erzeugen routiniertes Verhalten, das, führt es zu Problemen, aufgebrochen und verändert werden muss. Vielleicht ist ein gemeinsamer Spaziergang mit dem Erzfeind ihres Hundes die Lösung, an die Sie nie gedacht haben. Vielleicht besticht man den Briefträger, Ihrem Hund jedes Mal ein Leckerchen mit in den Briefschlitz zu stecken... Möglichkeiten gibt es viele. Die richtige zu finden ist oft ein Prozess, der Geduld und Arbeit erfordert. 

Und Verständnis. Verständnis für Sie, Ihren Hund, Ihre gemeinsame Situation. 

Ich kann Ihnen Ihren Hund zwar abnehmen und erziehen, denn sobald er zu Ihnen zurückkommt, ist er wieder Ihr Hund mit all seinen Problemen. Deswegen können anhaltende Erfolge nur erzielt werden, wenn das Team sich gemeinsam entwickelt. Sie sind in jeder Phase der Erziehung gefragt und gefordert. Ich helfe Ihnen und unterstütze Sie bei jedem Arbeitsschritt. Aber arbeiten müssen Sie mit ihrem Hund!

Ich helfe Ihnen, Ihre Körpersprache gezielt einzusetzen, Ihrem Hund klar verständlich zu machen, was Sie von ihm wünschen. Ihm über Angst hinweg zu helfen und ihn zurecht zu weisen, sollte das nötig sein. 

Damit werden Sie zum Rudelfüher, zum Initiator für gemeinsam Spiele und Arbeit. Ihr Hund wird lernen auf Sie zu achten und sich Ihnen anschließen. 

Vielleicht ist es Ihnen noch nicht bewußt, aber Sie haben einen Wunderhund. Sie müssen Ihn nur entdecken, aus dem Problemhund herauskitzeln, ihm zuhören und, am Ende dieses langen Weges, ihn verstehen.

Sollten Sie Fragen haben, mir Ihren Hund vorstellen oder sich nach Terminen und Trainingspreisen erkundigen wollen, erreichen Sie mich so:

auf dem Handy ab 17 Uhr unter 0174/2471326 oder zu Hause unter 08142/6511299. Sie können mir auf den Anrufbeantworter sprechen, ich ruf Sie dann zurück.

Bei Fragen und Anregungen oder wenn Ihnen meine Seite gefallen hat, können Sie sich gerne im Gästebuch verewigen.

 

 



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!